Was hältst Du von den Vätermonaten?








Poll plugin by MMG

Bullshit Bingo

"Bullshit-Bingo, nicht zu verwechseln mit Kuhfladen-Bingo, ist ein an Bingo angelehntes Spiel für gelangweilte Besprechungs- oder Konferenzteilnehmer. Die Spieler erhalten eine Tabelle aus fünf mal fünf aktuellen Schlagwörtern in unterschiedlicher Anordnung. Fällt eines dieser Wörter, wird das entsprechende Feld angekreuzt. Wer zuerst eine Fünferreihe gefüllt hat, erhebt sich und ruft laut „Bullshit!“ (bullshit, aus dem Amerikanischen normalerweise: „Blödsinn“, „Unfug“; hier „hohles Geschwätz“ bzw. bezogen auf den Referenten: „Phrasendrescher!“)."

Aus dem Artikel Bullshit-Bingo. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. Januar 2008, 22:47 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bullshit-Bingo&oldid=40835634 (Abgerufen: 23. Januar 2008, 21:27 UTC)

Man kann natürlich auch so spielen, dass jeder Spieler selbst Wörter wählt, die er in die Felder seiner 5x5 Tabelle füllt.

Ein Beispiel könnte so aussehen:




"Bekanntheit erlangte das Spiel durch eine E-Mail, die seit 1999 vor allem in Unternehmen kursiert. Das erste dokumentierte Bullshit-Bingo (engl. buzzword bingo) wurde gespielt, als Al Gore, damals Vizepräsident der USA und bekannt für seinen großzügigen Umgang mit Imponiervokabeln (Buzzwords) aus dem Techniker-Jargon, 1996 vor dem Abschlussjahrgang am Massachusetts Institute of Technology sprach. Die Abschlussklasse verteilte Bingokarten mit einer Auswahl solcher Buzzwords an das Publikum."

Aus dem Artikel Bullshit-Bingo. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 5. Januar 2008, 22:47 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Bullshit-Bingo&oldid=40835634 (Abgerufen: 23. Januar 2008, 21:27 UTC)



Untermenü

 

Seite toll? Klick Yigg!

Mein Shirt-Shop