Was hältst Du von den Vätermonaten?








Poll plugin by MMG

Neues von Karlchen - Sommer 2008

Martins Vätermonate sind schon seit einiger Zeit vorbei. Das Leben geht inzwischen natürlich weiter und schreibt immer noch viele schöne Geschichten, die hier in unregelmässigen Abständen erscheinen.

Füttern

(11.07.08)

Klar, Karlchen wird auch noch gefüttert, aber hier füttert Karlchen.
Beim letzten Besuch am Wildgehege im Park hat Karlchen zum ersten Mal mit Ausdauer eine kleine Ziege mit Gras gefüttert. Ein Büschel nach dem anderen hat er der Ziege hingehalten und die hat sie alle gefressen. Den Grasbüschel-Nachschub hat Mama besorgt, sonst hätte die arme Ziege Kies und Stöckchen angeboten bekommen.
Zwei Tage später hat Karlchen dann mal wieder einen Hund auf dem Spielplatz getroffen, den er sogar streicheln durfte. Und was macht der schlaue Bub? Er rupft gleich noch ein bisschen Gras aus, um Hundi damit zu füttern. Tolle Transferleistung, nicht?


Gefährliche Literatur

(06.07.08)

Karlchen wendet sich in letzter Zeit immer häufiger der Literatur zu. Keine Sorge, es geht hier nicht um die abgedroschene Geschichte: Baby zerfleddert die Schundromane seiner Eltern. Nein, Karlchen wendet sich seinen eigenen Büchern zu. Er hat eine Auswahl schöner Bilderbücher, die eigentlich in jeder Hinsicht kindgerecht sind. Die Bilder sind bunt und klar. Es gibt viel zu entdecken. Die Seiten sind aus stabiler, dicker Pappe.

Doch gerade diese kindgerechten Bücher bergen Gefahren. Das Blättern geht unserem kleinen Leser ja noch nicht so einfach von der Hand. Da kann es schon mal passieren, dass ein Finger zwischen die Seiten gerät. Wenn dann das Buch am Boden liegt und sich der kleine Karl auf den gerade geblätterten Seiten abstützt, geht das Geschrei schon los, weil ja eben dieser Finger übel gequetscht wird.
Das zweite Szenario: Karlchen hat endlich das Telefon - sein absolutes Lieblingsmotiv - in dem grossen Spielplatzbuch gefunden und trägt dasselbe freudig zu Papa. Auf dem Weg eine kleine Unsicherheit, ein kurzes Wanken. Das Gleichgewicht gerade noch gehalten, aber das Buch fällt aus der Hand - auf Karlchens grossen Zeh - oh Weh!






 

Seite toll? Klick Yigg!

Mein Shirt-Shop